Nachprimiz von Peter Hohler am 26. Juli 2015 in St. Paulus