Deutsch portugues

Pfingsten: Lasst euch bewegen

Letzte Änderung 21.05.2018

Das Motto von Pfingsten lautet nicht: „Bewegt euch!“, sondern: „Lasst euch bewegen – von dem Heiligen Geist, der immer unterwegs ist unter den Menschen.“ Ich brauche nicht in Aktionismus zu verfallen, sondern darf zuerst einmal ruhig werden, still werden, mich dem Geist öffnen und mich von Gott bewegen lassen. Und wenn ich wirklich offen bin für den Heiligen Geist, dann bringt er mich auch auf Trab, bringt mich auf den Weg zu den Menschen.

Die Kirche heute und die Apostelgeschichte

Letzte Änderung 13.04.2018

Bild: Ausgießung des Hl. Geistes: Dieter Schütz / pixelio.de

Damals …

Die Frauen und Männer der Apostelgeschichte sind zu beneiden. Ihr Wirken steht am Anfang, unmittelbar inspiriert von Jesus von Nazareth und am Pfingstfest durch heilige Geistkraft bewegt. So lässt sich gut starten, jedenfalls im Rückblick wirkt es so, selbst wenn man bei der Lektüre feststellen muss, dass auch die Anfänge der Kirche nicht konfliktfrei verliefen.

… und heute

Nach 2000 Jahren ist die Begeisterung zweifelsohne noch da, aber vieles ist institutionalisiert und organisiert. Dennoch stehen wir heute vor ganz ähnlichen Aufgaben wie die Menschen am Beginn der Kirche. Das Evangelium ist heute wie damals in die bestehende Lebenswelt der Menschen zu inkulturieren und es braucht heute wie damals Visionen um zu erkennen, welche Kirche im Namen Gottes Gott eine Zukunft hat.

Damals wie heute

Zunächst ist wichtig, auf dem Weg das Evangelium, die Bibel, zur Hand zu nehmen und zu lesen, weil sie unsere Grundlage und Impulsgeberin ist. Das biblische Wort dient uns als Kraft- und Inspirationsquelle. Die Apostelgeschichte beschreibt Kirchenentwicklung vom Anfang her. Sie berichtet von Erfolgen und Schwierigkeiten, von Auseinandersetzungen und Lösungen, die gemeinsam gefunden wurden. Sie erzählt von Frauen und Männern, die das Evangelium überall, wo sie lebten und wo sie hin gingen, verkündeten. Sie verschweigt nicht das Ringen darum, welche Glaubenspraxis und Glaubensformen dem Evangelium entsprechen und den Alltag der Gläubigen prägen sollten. So ist die Apostelgeschichte lebendiges Zeugnis, wie Kirche an vielen Orten Gestalt annahm.
 

GEMEINSAM die Apostelgeschichte an 50 und 1 Tag lesen
Wir, als Kirchengemeinde St. Joseph, möchten in der diesjährigen Osterzeit zwischen Ostern und Pfingsten gemeinsam die Apostelgeschichte lesen und auf uns wirken lassen.
Jeder und jede ist eingeladen, für sich oder in einer Gruppe daran teilzuhaben.
Beachten Sie die Plakate und in den Kirchen ausliegenden Flyer mit der Leseordnung und Anregungen zum Bibellesen (Lectio Divina).
Eingebettet in das Lesen der Apostelgeschichte finden unsere diesjährigen Exerzitien im Alltag statt.

 


 

Wir gehören mit den anderen katholischen Kirchengemeinden in Sindelfingen
zur Kath. Gesamtkirchengemeinde Sindelfingen.

Öffnungszeiten Pfarrbüro

Das Pfarrbüro St. Joseph ist in den Pfingstferien vom 22.05.18 bis 01.06.18 vormittags von 9.00 – 11.30 Uhr geöffnet.
Das Pfarrbüro St. Paulus ist in dieser Zeit geschlossen.

Kirchen- Gemeinderatsitzung

Die nächste öffentliche Kirchengemeinderatsitzung findet am Dienstag, 05.06. um 19.30 Uhr im Gemeindehaus St.Paulus statt.
Folgende Tagesordnungspunkte sind vorgesehen:

1.Protokoll vom 12.04.2018
2.KGR-Mitgliedschaft
3.Rechnungsabschluss 2017 und Haushaltsplan 2018
4. Nachbesetzung von Ausschüssen/Ämtern
5.Informationen aus dem Verwaltungsausschuss
6.KGR-Sitzung mit Jugendleitern am 18.07.2018
7.KGR-Klausur - letzte Informationen
8.Sitzungstermine 2019
9.Verschiedenes

Ein nichtöffentlicher Teil schließt sich an.

Renovierungsarbeiten am Kirchturm St. Joseph

Nach Pfingsten wird der zweite Bauabschnitt der Sanierungsmaßnahmen des Kirchturms der St. Josephskirche beginnen. Zunächst wird Ende Mai der Turm außen und innen eingerüstet. Die anschließenden Arbeiten an der Fassade, den Betonmauern und Glasbaustein-/Waschbetonplattenfeldern werden voraussichtlich bis Anfang August dauern. Dann folgen die Instandhaltungsarbeiten an der Turmuhr, am Dach, der Taubenschutz und der Außenanstrich.   Angestrebtes Ende der Sanierungsmaßnahme ist Ende September. Es wird Einschränkungen geben durch die Baustelle um den Turm. Der barrierefreie Zugang zum Gemeindehaus vom Kirchplatz her wird auch während der Bauarbeiten nutzbar sein. Der Durchgang zwischen Turm und Gemeindehaus wird gesperrt sein. Aus Sicherheitsgründen werden mit Aufbau des Gerüsts die Glocken stillgelegt. Wir bitten um Verständnis.

Newsletter

Möchten Sie in Zukunft aktuelle Informationen aus unserer Kirchengemeinde bequem und regelmäßig per Email-Newsletter erhalten?
Anmelden können Sie sich dazu hier:

St. Joseph - Facebook

Jetzt auch bei facebook

Besuchen und liken Sie uns auch auf Facebook.

Dort erhalten Sie außerdem Einladungen zu unseren Veranstaltungen und weitere Informationen.