Deutsch portugues

Heiliger Apostel Paulus

Letzte Änderung 15.06.2018

„Das Wunder ist des Glaubens liebstes Kind“, sagt Dr. Faust in Goethes Theaterstück. Und er hat Recht, auch wenn er es spöttisch meint. Dabei ist Wunder nicht gleich Wunder. Dass Paulus und Silas auf wunderbare Weise aus dem Gefängnis befreit wurden, ist das eine. Da legt der moderne Verstand schon die Stirn in Falten und fragt sich, ob hier nicht ein bisschen dick aufgetragen ist.

Doch das viel größere Wunder wird am Ende der Geschichte erzählt: Ausgerechnet der Wachmann (der in der Antike immer auch Folterer war) gerät zum Glauben und wird aus seiner üblen Lage herausgeholt. Nicht nur die „Guten“, auch der „Böse“ erfahren Gnade. Es ist sozusagen ein Wunder zweiter Ordnung, das nicht die Gesetze der Natur verletzt, sondern die vermeintlichen Gesetze der Moral und Kultur infrage stellt.Hier wird ein Mensch aus ganz anderen Gefängnissen befreit: aus einem engen und kleinen Leben in ein Leben aus Dankbarkeit und Fülle; aus einem Leben, das nur Klage, Gewalt und Zorn kennt, zu einem Leben mit Sanftmut, Lob und Gesang.

Von diesen Wundern können wir gar nicht genug bekommen. Sie sind wahrhaftig „des Glaubens liebstes Kind“, denn sie verändern die Welt zum Besseren. Wer sich an den „Naturwundern“ festbeißt, wie der alte Faust, dem entgeht die Botschaft des Evangeliums: Freiheit!
 

Herzliche Einladung zur Feier des Patroziniums der Pauluskirche!

 

 


 

Wir gehören mit den anderen katholischen Kirchengemeinden in Sindelfingen
zur Kath. Gesamtkirchengemeinde Sindelfingen.

Öffnungszeiten Pfarrbüros

Die Öffnungszeiten des Pfarrbüro in St. Joseph:
Montag bis Freitag
von 9.00 - 11.30 Uhr
und Freitag von 16.00 - 18.00 Uhr

Die Öffnungszeiten des Pfarrbüro in St. Paulus:
Donnerstag von 16.15 - 18.00 Uhr

Newsletter

Möchten Sie in Zukunft aktuelle Informationen aus unserer Kirchengemeinde bequem und regelmäßig per Email-Newsletter erhalten?
Anmelden können Sie sich dazu hier:

St. Joseph - Facebook

Jetzt auch bei facebook

Besuchen und liken Sie uns auch auf Facebook.