Deutsch portugues

Aktuelles aus unserer Gemeinde

Aktuelle Informationen zur Corona-Krise

Bitte schauen Sie regelmäßig auf unserer Homepage nach, um aktuelle Informationen zu erhalten.

Die Stadt Sindelfingen hat ein Portal mit aktuellen Informationen eingerichtet:
https://www.sindelfingen.de/start/buergerservice+online-dienste/corona.html

Aktuelle Informationen der Diözese Rottenburg-Stuttgart finden Sie unter: https://www.drs.de/dossiers/corona.html

Bitte beachten Sie, dass wir die Auflagen der örtlichen Behörden einhalten müssen und Solidarität mehr denn je gefragt ist.

Zum Nachdenken

Damit nicht alles bleibt, wie es war

Um zu einer „neuen Normalität“ zu finden, braucht es den Blick zurück

Spüren Sie es auch? Seit einigen Tagen hat sich die Stimmung in den Medien verändert. Wo vor einigen Wochen über exponentielles Wachstum, Fallzahlen und Verschärfung geschrieben und gesprochen wurde, tauchen plötzlich Formulierungen wie „vorsichtiger Optimismus“, „Lockerung“ oder „Exit-Strategie“ auf. Das Corona-Gespenst schwebt weiterhin über uns, aber gleichzeitig mehren sich die Zeichen dafür, dass es jetzt dran ist, über die Zeit nach dem Lockdown nachzudenken. Viele wichtige Stimmen mischen sich da mit ihren Meinungen ins Konzert der Ratschläge; fast alle sind sich einig, dass das Nachher der Krise in der Gesellschaft anders sein muss als das Vorher, dass es eine „neue Normalität“ geben muss.

Die große Diskussion über die Werte und die Zukunft unseres Zusammenlebens als Gesellschaft sind wichtig. Viel spannender aber finde ich die Frage, wie eine neue Normalität für mich persönlich aussehen kann. Diese Ausrichtung auf die Zukunft braucht jedenfalls auch einen Blick in die vergangenen Wochen. Das erfordert etwas Überwindung, weil da vielleicht auch schwierige Momente dabei sind. Das können Phasen der Langeweile oder der schmerzlichen Trennung von wichtigen Personen in Ihrem Leben sein. Womöglich sind aber auch schöne erste Male dabei, die aus der Not entstanden sind. Mir fällt dabei das Osterfrühstück mit meinen Eltern, fünf Geschwistern und Nichten und Neffen ein, das wir dieses Jahr zum ersten Mal über Zoom (=Internetplattform für Videokonferenzen, Anm. d. Red.) gemacht haben. Weil wir alle sehr weit voneinander entfernt wohnen, sehen wir uns als Gruppe nur selten, aber mir wurde noch einmal deutlicher bewusst, dass das nicht so sein muss. Das könnte also ein Format werden, das uns als Familie hilft, Zeit miteinander zu verbringen und zusammen zu wachsen.

Vielleicht lohnt es sich ja auch für Sie, in diesem Übergang noch einmal zurückzuschauen auf die inneren und äußeren Ereignisse in Ihrem Leben. Eine Leitfrage für diesen Rückblick wäre zum Beispiel: Zeigt sich aus meinen Erfahrungen etwas, das mir hilft und was ich brauche, um in Glaube, Hoffnung, Liebe und Frieden in Gott zu wachsen, und was heißt das für meine neue Normalität?

Bleiben Sie im Guten und wachsen Sie in der Liebe,

Ihr Gerald Baumgartner SJ

 Quelle: Jesuiten.org: Newsletter – Ignatianische Nachbarschaftshilfe, In: Pfarrbriefservice.de

Stara und StaraSpezial entfallen

Die seit 1969 stattfindenden Wochenfreizeiten in den Sommerferien entfallen dieses Jahr. Für die Kinder und Mitarbeitenden ist das sehr enttäuschend, doch ihr Wohl und ihre Unversehrtheit stehen bei diesen Ver-anstaltungen im Vordergrund. Die Anmelde-phase sollte eigentlich wegen umfassender Vorbereitungen bereits ab dem 27. April starten. Stattdessen beschloss die katholische Gesamtkirchengemeinde Sindelfingen die Öffentlichkeit und damit auch die Eltern frühzeitig über die Absage zu informieren.
Das Organisationsteam hofft jedoch darauf, die STARA und das STARA Spezial im Jahr 2021 in gewohnter Weise durchführen zu können.

Angebote für das häusliche/persönliche Gebet

Letzte Änderung 24.04.2020

Aufgrund der Absage aller Gottesdienste hier einige Möglichkeiten:

Liturgie und Gebet im Netz: https://www.drs.de/dateisammlung/liturgie-und-gebet.html

Persönliche Gebetszeiten: https://www.maria-laach.de/te-deum-heute/

Sonntagslesungen und -evangelien mit Schriftauslegung: https://www.bibelwerk.de/verein/was-wir-bieten/sonntagslesungen/6-sonntagslesungen/

Hausgebet zum aktuellen Sonntag (zum Wochenende downloadbar und Versand per Newsletter)

Gemeinsam Zeichen der Solidarität und der Hoffnung geben

Letzte Änderung 26.03.2020

Abendliches Innehalten aller Sindelfinger Bürgerinnen und Bürger täglich um 19.30 Uhr mit Glockenläuten und Kerze/Licht im Fenster
In Zeiten in denen die zentrale Botschaft lautet: Nimm abstand, bleib zuhause, schotte dich ab, um der Gesundheit und des Wohls des Anderen willen, brauchen wir Verbundenheit, Solidarität und Hoffnung.
Wir wollen zuhause in unseren eigenen vier Wänden täglich um 19.30 Uhr beim Glockengeläut, allabendlich mit der brennenden Kerze (oder sicherheitshalber ein LED-Licht) am Fenster in Richtung Öffentlichkeit und Nachbarschaft, ein solches sichtbares Zeichen der Hoffnung setzen. Wir wollen Miteinander und füreinander innehalten und – fürdie, die wollen und können – beten. Wir denken dabei an die kranken und gefährdeten Menschen denken und alle, die im medizinisch-pflegerischen Bereich, im öffentlichen Dienst, in den Familien und Nachbarschaften für Unterstützung und Hilfe sorgen. 
Einen täglichen Videoimpuls um 19.30 Uhr bietet die Aktion "Hoffnungszeit" mit passendem Gebet dazu.

Darüberhinaus laden die Glocken dreimal am Tag (7.00, 12.00 und 18.00 Uhr) zum Angelusgebet oder zum persönlichen Beten und Innehalten ein.

Aktion zur Nachbarschaftshilfe

Letzte Änderung 18.03.2020

Nachbarschaftshilfe anbieten oder anfordern (z.B. Einkaufen, Telefongespräch gegen Einsamkeit, Kinderbetreuung,..) unter https://helfen-statt-hamstern.de/ oder mittels Einwurfzettel.

Informations- Anlauf- und Vermittlungsstelle

Die iav-Stelle ist eine Beratungsstelle für hilfs- und pflegebedürftige Menschen und deren Angehörige. Sie berät in allen Fragen rund um Pflege, Betreuung und Versorgung bei Behinderung, Krankheit und im Alter sowie bei der Finanzierung von Hilfeleistungen. Die Beratung ist neutral, kostenlos und erfolgt unter Einhaltung der Schweigepflicht.
    
     Kontakt:
     Andrea Greule und
     Ulrike Sellmer
     Tel: 07031/ 80 11 83
     www.iav-sindelfingen.de

Bild: www.telefonseelsorge.de
in: Pfarrbriefservice.de

Newsletter

Möchten Sie in Zukunft aktuelle Informationen aus unserer Kirchengemeinde bequem und regelmäßig per Email-Newsletter erhalten?
Anmelden können Sie sich dazu hier:

St. Joseph - Facebook

Jetzt auch bei facebook

Besuchen und liken Sie uns auch auf Facebook.
Dort erhalten Sie außerdem Einladungen zu unseren Veranstaltungen und weitere Informationen.